MyLIFE MyMUSIC MyTECHs MyBOYs MyBYTEs MyPICs MyLUNA MyGAIA  
blink
zwidelft.gif
zcybase3.gif
last-count-cyba.gif
zpr13warn.gif Not suitable for Mobiles!
zholonot.jpg Home: Hello!
soundsw.gif Musik
zmail2me.gif Kontakt
sguestbk.gif Gästebuch
zsitemap.gif Sitemap
zimpress.gif Impressum
zrototop.gif (Nach) Oben
shisback.gif Zurück
 

Suchen
 
myexlibris.gif
zwidelft.gif

MyBahn
CybersBase in CyberSpace
 Modelleisenbahn - Fotos und Fakten
BR130
TT-Anlage Tobiashausen

Die "table top"-Anlage im Maßstab 1:120 mit 12 mm Spurweite wurde ab 22. September 1986 eigentlich als Spielzeugeisenbahn auf einer Grundplatte aufgebaut. Mittels einiger elektronischer Baugruppen ist sie für "dreiviertel"-automatischen Betrieb geeignet. Anfang Dezember 1989 wurde die dabei gut besuchte Heimanlage durch mich auf der Modellbahnausstellung im HdW Senftenberg präsentiert, was 1990 gerne wiederholt werden sollte. Aber da war ich bereits fernab in Hamburg im Gange. Bis zum März 1994 war die Anlage nach zwei weiteren Umzügen stets bereit und wurde von den Kindern hin und wieder bespielt. Doch seitdem befindet sie sich in meinem Haushalt und harrt der Dinge, die da noch kommen könnten ... Computergesteuert? Oder was?

Irgendwann noch in den 1990ern nahm ich Verbindung zum Modelleisenbahn-Verein in Hamburg-Wandsbek auf. Aber der lehnte dankend ab, weil dieser selbst schon mit Platzproblemen zu tun hatte.

Geduld und Spucke bewährten sich aber nun auch in diesem Fall. Mein Enkel Tom (9 J.) erzählte am 26. März 2021 von seiner Idee, die historische Anlage nach Berne in den Keller seines neuen Zuhauses zu holen! "Wir wollen auch bei der Reparatur helfen." <3 So schön! Das brauchte kein langes Überlegen. Eine solche Zukunft ist doch viel besser als weiteres Vor-sich-hin-Stehen hinter meiner Koje! So mok' wi dat.
 
Die verpackte und verstaute Anlage
Y = 900 mm dsc04730.jpg
X = 1740 mm
Z = 270 mm (verpackt)
dsc04733.jpg dsc04734.jpg dsc04735.jpg
Zeit der Anlage: Epoche IV - Periode IV b - c
1970er/1980er Jahre, Deutsche Reichsbahn, Dieseltraktion, Mittelgebrigsraum
Thema der Anlage:

Eingleisige Hauptstrecke und eine im Durchgangsbahnhof abzweigende Nebenstrecke mit Haltepunkt

dsc04775.jpg Betriebsform:

Eil- und Güterzugverkehr auf der Hauptstrecke sowie Personenzugverkehr auf der Nebenstrecke

dsc04737.jpg Anlagendaten: Etwa 1,57 m² Fläche, ca. 15 m Gleislänge, mit 12 Weichen und verdeckten Antrieben, 10 Signale, zwei Bahnübergänge mit optischer und akustischer Signalgebung, Stadtbrunnen, Pkw-Auslieferungslager, Dämmerungsschalter für die Beleuchtung, modifizierte Straßenfahrzeugmodelle und mehr
Schaltungskonzept: 2 Fahrregler bedienen in grundlegender A-Schaltung zugeordnete Gleisabschnitte, kombiniert mit Z- sowie Ü-Schaltung in entsprechenden Gleisabschnitten
 
Eine Auswahl des in Boxen aufbewahrten rollenden Materials
dsc04740.jpg dsc04743.jpg dsc02396.jpg
Zum Straßenbild: Das DDR-Angebot an TT-Modellautos war damals mau! Als LKW gab's TATRA mit Zugmaschinenhaus und komischem Tankauflieger sowie als PKW den SKODA 110R und den LADA 2101 Kombi. Um auch auf den Straßen einen abwechslungsreichen Verkehr darzustellen, musste ich mir etwas einfallen lassen! Und somit machte ich mich ans "TATRA-Modding". Mit allerlei Zusatzmaterialien wie farbigen Stecknadelköpfen, Spitze von Kuli-Mine, Plastikröhrchen, Baumzweigen, H0-G5, TT-LKW-Teilen, Schreibstifthülle, Güterwagen-Bordwänden u. a. m. zerlegte, montierte und klebte ich eine farbige Flotte für die Straßen der Anlage zusammen. Die Farbgebung mit der übriggebliebenen Revell-Farbe vom 1976er Modell des HMS VICTORY in diesen putzigen Farbdöschen gab dabei das wahre "i-Tüpfelchen" ab. Eine wirkliche Zukunftsvision kam mit dem Autotransporter auf, der SKODA-PKW unter dem VW-Logo (einer Anstecknadel von der Leipziger Herbstmesse 1988) "überführt". Der Feuerwehr-TATRA mit Wasserwerfer, Leitern und Schlauchrolle am Heck sowie Schriftzug in 1,5 mm (!) ist ein fantasievolles Schaustück. Aber der "Star" unter den Trucks ist zweifellos der Weinrote mit Stoßfänger, Kühlergrill und Felgen in Gold!
dsc01212.jpg dsc01215.jpg dsc01220.jpg dsc02353nb.jpg
Später kamen im Handel W50 Pritsche/Koffer nebst Anhänger, ROMAN- bzw. RABA-Sattelzugmaschinen mit klappbarem Fahrerhaus und verschiedenen Sattelaufliegern sowie IKARUS-Busse hinzu, was dann zu einer weiteren Belebung auf den Straßen neben den Bahngleisen beitrug.
dsc00799nb.jpg
 
Die Hochbauten in ihrem Karton
dsc04726.jpg dsc04727.jpg
 
Das Herzstück der Anlage, das Stellwerk
Kurzbeschreibung:
Elektronische Stabilisierung der Gleichspannungen +5, +12, +/-15, +24 V; Kurzschlusssicherungen für die Zubehörspannungen 16WZ und 16WB; pulsbreitenmodulierte Fahrspannungsregelung; ALLES HALT-Taster; Programmschaltung für die Gleisabschnitte 6, 7, 10; Tongeber für die Bahnübergänge; Gleisbild mit den wichtigsten Rückmeldungen; Dämmerungsschalter für die Anlagenbeleuchtung; integriertes Digitalmultimeter für die 2 Fahrspannungen sowie für allgemeine Messungen; und mehr ...
Dokumentation vorhanden (s. u.)
dsc04715.jpg
dsc04711.jpg dsc04722.jpg dsc04716.jpg
dsc04718.jpg dsc04720.jpg
dsc04780.jpg dsc04781.jpg dsc04783.jpg
 
Im Juli 2006: Eine Renovierungsmaßnahme ermöglichte diese Ansicht
dsc05358.jpg
Mehr aus dem Juli 2006: Ein "Stückchen heile Welt" (Tesa) ist eben doch nur ein Stückchen ... Die damit erfolgte Transportsicherung der Bodenplatte für Tobiashausen hatte sich im Laufe der Jahre in Wohlgefallen aufgelöst, wie sich im Rahmen der Renovierung zeigte. Also nutzte ich beim Anbringen echter Laschen die Gelegenheit für einige weitere Aufnahmen der Anlage, allerdings "ohne Leben" (kein rollendes Material, keine weiteren Hochbauten usw.) und mit sichtbaren Weichenantrieben:
dsc05398.jpg
Endlich eine Totalansicht der Anlage!
dsc05415.jpg dsc05416.jpg dsc05412.jpg dsc05419.jpg dsc05421.jpg dsc05414.jpg dsc05403.jpg dsc05405.jpg dsc05418.jpg dsc05423.jpg dsc05425.jpg dsc05426.jpg
dsc05427.jpg
Die neuen Transportsicherungen
dsc05429.jpg
Tschüssi! Bis zum nächsten Mal!
Vielleicht werden hier irgendwann Fotos von der Modellbahn im Betrieb zu sehen sein ... (2006)
     
Im Februar 2014: Beim Sichten der Dias meines Vaters entdeckt! Weihnachten 1988.
image046-web.jpg
     
Im März 2021: Ende 1990. Anfrage zur Modellbahnausstellung:
image046-web.jpg
Leider mussten wir wegen logistischer Umstände absagen.
     
Seit 2001: Meine kleine 1980er "Platte" in der Stadt mit der größten Modelleisenbahn der Welt: <3
Das MODELLEISENBAHN WUNDERLAND in der Speicherstadt in Hamburg
r4g/midi/cbz-dsc01666-miwula.jpg
O-Ton der Macher 2020: Und wenn du Glück hast, kommst du am Abend auch wieder raus. :-)
 

   

29.03.2021 01:54
In'side MULTIMEDIA 12/94 - Spieluhr / 03:03
zwidelft.gif
 
.  
zholonot.jpg Home sguestbk.gif Gästebuch zsitemap.gif Sitemap zimpress.gif Impressum zrototop.gif Oben  |  zhisback.gif Zurück © 1998 - 2021  zaba.gif